Kann das denn wahr sein?! – Transalpine No. 3

Kann das denn wahr sein?! – Transalpine No. 3

Nein, ich habe lange Zeit wirklich nicht daran geglaubt: Schon 2011 (und dann nochmals 2012) war ich der festen Überzeugung, dass dieses seinerzeit „einmalige“ Chancen (und Erlebnisse) waren. Natürlich habe ich schon seit Anfang des Jahres mitfreuend-gespannt (und ehrlicherweise ein klein wenig neidvoll) die Nachrichten von Freunden verfolgt, die vorfreudig vom Transalpine schrieben oder erzählten – von Teams, Sponsoren, ihrem Training, der neuen Streckenführung, …

Und dann hat sich (wieder mal relativ kurzfristig) die Chance ergeben, für jemanden einzuspringen, der berufsbedingt leider nicht teilnehmen kann.
Nach einigen Überlegungen und organisatorischen Klärungen stand die Teilnahme dann fest: Im Team „PEARL iZUMi – RUNNERS POINT“ (Startnummer 261) laufe ich zusammen mit Frank Eickmann (von Runners Point) aus Recklinghausen in der Kategorie „MASTER MEN“. Aber nicht auf Sieg :-)/die TOP10, denn unser gemeinsames Ziel ist es, gut und gesund im Ziel in Latsch anzukommen! Zumal Frank mit dieser Transalpine-Route noch „eine Rechnung offen hat“, nachdem er 2011 wegen der Verletzung seines Partners aussteigen musste…

TAR-Karte-Team261_600

Ihr könnt dabei ein wenig an unseren Erlebnissen teilhaben: Jeden Tag werden wir hier im Blog und bei http://www.laufen.de live mit einem kurzen Bericht und einigen Fotos von den Etappen berichten, über das Live-Tracking könnt Ihr minutengenau unsere Position verfolgen – und abschließend einen Bericht in der „aktiv laufen“ über unser Projekt lesen. Hoffentlich mit einem Team-Foto im Finisher-Shirt! 🙂

Möglich wird dieses Projekt durch die freundliche und großzügige Unterstützung von folgenden Partnern:

PEARL iZUMi
PearlIzumi_Logo2013Als „PEARL iZUMi RUN-Ambassador“ werde ich schon das ganze Jahr mit Material ausgestattet und stehe mit PI in engem und sehr nettem Kontakt. Auch das aktuelle Transalpine-Projekt unterstützt PEARL iZUMi großzügig.
RUN LIKE AN ANIMAL – auch 2013 wieder durch die Alpen!

Runners Point
WOR_LogoFrank arbeitet in der Zentrale von Runners Point in Recklinghausen. Über die in diesem Jahr neu eröffnete „World of Running“ in Dortmund und den dort bei einer Abendveranstaltung gezeigten Transalpine-Film „Heaven and Hell“ kam erst unser Kennenlernen und der nette Kontakt – und damit unser TEAM – zustande.

laufen.de/“aktiv laufen“
Tagesaktuell werden wir auf http://www.laufen.de berichten – und geplant ist ein Abschluss-Bericht in der Printausgabe von „aktiv laufen“.

Sziols
Sziols_logo_quer2012Seit meinem ersten Transalpine-Run 2011 habe ich die SZIOLS X-Cross mit verschiedensten Gläsern auf unzähligen Trail- und MTB-Kilometern vor Augen/auf der Nase.
Auch wenn die Brille schon so einige Stürze unbeschadet mitgemacht hat und sich bei den 4Trails 2012 das Blut von der Brille viel besser entfernen ließ als vom Kopf :-), so bedanke ich mich für den Support mit neuem Material für diesen Transalpine von Sziols! Und freue mich auf das nette Wiedertreffen beim TAR…

orthomol sport
ORTHOMOL Logo (160)Bei vielen PLAN-B-Trail-Events ist auch „orthomol sport“ dabei und hat mich im Ziel schon diverse Male mit wichtigen Mikronährstoffen „aufgefüllt“. Mal abgesehen von den sehr netten Begegnungen am Messestand oder mit Läufern aus dem „orthomol-Team“…

fitRABBIT
Logo FITRABBITSeit Anfang des Jahres nehme ich regelmäßig „fitRABBIT“ und bin weiterhin begeistert von der für mich (ja, subjektiven aber relativ) eindeutig besseren Regeneration nach dem Training.

GARMIN
Garmin_Logo_transLast but not least natürlich ein Dank an GARMIN und die „fenix“ bzw. den Forerunner 910XT, die mich auf den vielen Trainingskilometern leitend-navigierend oder dokumentierend begleiten.

Ich freue mich auf eine neuerliche Alpen-Überquerung mit ganz viel Spaß, Naturerlebnis, hoffentlich viel Sonne, netten Begegnungen und dem Wiedersehen mit vielen alten Freunden. Transalpine 2013 – wir kommen!

One thought on “Kann das denn wahr sein?! – Transalpine No. 3

  1. … und die Trail-Reise geht weiter. Ich wünsche Dir viele schöne Trainingskilometer (auch gemeinsam) und bleibt bitte gesund, damit Du uns dann mit tollen Fotos und Berichten versorgen kannst 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.